Sie interessieren sich für Solarstrom und Solarwärme in vielfältiger Form und flexiblen Maßen an Dach und Fassade, effiziente Speicher in jeder Größe und Ausstattung, Sonnenhaustechnik, Wärmerückgewinnung, solare Nahwärmekonzepte und Prozesswärme aus Solarenergie und wollten schon immer Hersteller dieser Komponenten und ein innovatives solares Prozesswärmeprojekt mit Freilandkollektoren besuchen?

Dann laden wir Sie herzlich ein zu einer Exkursion mit vier, (auch landschaftlich) interessanten Zielen:

Firma AxSun Solar GmbH & Co. KG in Laupheim-Baustetten produziert hochwertige Solarstrommodule in vielen Varianten und Formen. Unter anderem auch die Laminate für unser Solardachsystem.

Firma Winkler Solar GmbH in Feldkirch (Vorarlberg) ist Produzent von Großflächen-, Fassaden- und Sonderformat- sowie Modulkollektoren. Dort wird auch unser „Solardachsystem“ mit Solarstrommodulen und Kollektoren im gleichen Raster hergestellt.

Firma Jenni Energietechnik AG in Oberburg bei Burgdorf in der Schweiz hat dieses Jahr Ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Dort bekommen wir einen Einblick in die Speicherproduktion für Solar-, Nahwärme- und Wärmerückgewinnungsspeicher bis hin zu Speichern für 100% Mehrfamilien-Sonnenhäuser.
Eben solche 100 % Mehrfamilien-Sonnenhäuser besichtigen wir dann auch im Solarpark Burgdorf.

Der Gemüsebau Thomas Keßler in Singen-Bohlingen an der Schweizer Grenze betreibt eine 1.000 m² große Freilandkollektoranlage zur Beheizung seiner Gewächshäuser. Dieses, bisher in der Bundesrepublik einmalige Projekt zeigt die Potentiale für solare Nah- und Prozesswärme.


Donnerstag, 29.09.2016

07.00 Uhr 

Abfahrt mit dem Bus am Sonnenzentrum in 72108 Rottenburg-Oberndorf , Im Leimengrüble 14
Tel. 0151-14738431
09.00 Uhr 

Ankunft bei Firma Axsun Laupheim-Baustetten, Ritter-Heinrich-Str. 1
Vorstellung der Fertigung und der Produkte & Kaffeepause      www.axsun.de
11.00 Uhr  Weiterfahrt zur Fa. Winkler in Feldkirch (Vorarlberg)      www.winklersolar.com
12.30 Uhr  Ankunft bei Fa. Winkler, A-6800 Feldkirch, Räterweg 17 und Imbiss
14.00 Uhr  Besichtigung der Kollektorproduktion und Vortrag zur Kollektortechnik
18.00 Uhr 

Gemeinsamen Abendessen und Übernachtung im Hotel Gasthof Löwen
Kohlgasse 1, A-6800 Feldkirch-Nofels      www.hotel.loewen.at 


Freitag, 30.09.2016

07.00 Uhr 

Frühstück und Weiterfahrt zu Jenni Energietechnik AG, Lochbachstr. 22, CH-3414 Oberburg
www.jenni.ch
10.00 Uhr 

Ankunft bei Firma Jenni mit anschließender Besichtigung der Speicherproduktion
und der 100 % Mehrfamilien-Sonnenhäuser
12.00 Uhr 

Imbiss bei Firma Jenni 
und Vortrag zum Thema: „Wie erreichen wir die Energiewende konkret?“
15.30 Uhr  Weiterfahrt nach Singen-Bohlingen
17.30 Uhr 

Besichtigung der 1000 m² Freilandkollektoranlage
beim Gemüsebau Thomas Keßler, 
Singen-Bohlingen
19.00 Uhr  Rückfahrt mit dem Bus zum Sonnenzentrum



Kosten:
Pro Person für Busfahrt und Übernachtung im Hotel mit Frühstück und inkl. Firmenbesichtigungen
bei AxSun, Winkler, Jenni und Thomas Keßler.
Pro Person:    120,- Euro im DZ    bzw.    140,- Euro im EZ


Wir bitten um eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 20. August 2016.

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag im Vorfeld auf unser Konto bei der Volksbank Ammerbuch.
IBAN:  DE51 6416 1397 0066 7000 00          BIC:  GENODES1AMM


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.